• comrett-slider-chip-testsieger_1
  • comrett-slider-chip-testsieger_2
  • comrett-slider-service_1

24/7 Notdienst

Service ab 19,90 €

Tel. 030-69 565 800

Datenrettung für Privat und Geschäftskunden

Festplatten

Datenrettung-Festplatten

Datenrettung bei

Datenrettung von externen (USB) und internen Festplatten

USB Stick

Datenrettung-USB-Stick

Datenrettung

Datenrettung von allen USB-Stick Arten

Speicherkarte

Datenrettung-SD-Karte

Datenrettung

Datenrettung von allen Speicherkarten Arten

Datenrettung Kundenbewertungen

Thorsten Schulz

Ich hatte meine Festplatte in einen anderen Computer eingebaut und danach wurde sie nicht mehr erkannt. Ich dachte formatieren und alles gut, habe aber nicht daran gedacht, dass danach alle Daten weg sind. Der Computerrettungswagen hat mir die verlorenen Daten retten können. Danke, Danke, Danke.

Ulrike Mangold

Unsere Firma hatte wichtige Daten, die gerettet werden mussten, wir riefen den Computerrettungswagen an und ließen uns beraten. Nach einem kurzen Gespräch haben die Techniker mit der Arbeit begonnen. Wir konnten die Festplatte nach einer Woche mit den geretteten Daten wieder abholen.

  • Weitere Informationen zur Datenrettung

Daten und Datenrettung

Kennen Sie folgende Probleme:

– Sie arbeiten mit Ihrem Computer und plötzlich schaltet sich Ihr Rechner aus und reagiert nicht mehr? – Ihr Computer lässt sich nicht mehr einschalten und es befinden sich darauf wichtige Daten? – Sie haben aus Versehen wichtige Dateien gelöscht und eine Datenrettung ist unvermeidbar? – Ihre ganzen Urlaubsfotos sind gelöscht worden?

Das Wichtigste an Computer-Systemen sind nicht die Hardware oder Software, sondern die von Ihnen selbst erstellten Dateien. Software wie Office oder Anwendersoftware sind nur Hilfsmittel, also ersetzbar und bei die Datenrettung von geringerer Bedeutung. Daten sind sehr wertvoll bei einem PC oder Notebook und sie haben hohen persönlichen Wert, beispielsweise E-Mails, Musik, Fotos oder wichtige Dokumente.

Datenrettung als letzte Lösung

Daten und deren sichere Aufbewahrung ist ein sehr sensibles und immer wichtigeres Thema. In Zeiten, in denen die Festplatten (HDD oder SSD) immer größer werden, ist es von enormer Wichtigkeit, Daten zu sichern um später Datenrettung zu vermeiden. Eine Möglichkeit ist die Datensicherung (Backup), die dann in Frage kommt, wenn die Festplatte oder das zu sichernde Medium noch voll funktionsfähig ist. Ist das nicht mehr der Fall, spricht man von Datenrettung. Datenrettung kann von den unterschiedlichsten Medien durchgeführt werden. Wir können Datenrettung von Ihrem USB-Sticks, USB-Festplatten, SSD-Festplatten oder herkömmlichen Festplatten (HDD) durchführen. Dabei ist zu beachten, dass ein defektes Medium (Festplatte oder USB-Stick) vor einer Datenrettung nicht mehr als nötig belastet werden sollte.

Vor der Datenrettung zu beachten

Ein PC oder Laptop, dessen Festplatten Defekte aufzeigen, also die Festplatte wird im System nicht mehr richtig erkannt oder Daten, die kopiert werden, werden fehlerhaft auf dem Datenträger abgelegt, sollten zur Datenrettung aus dem Computer entfernt werden und einem Techniker zur Analyse gebracht werden. Jede Sekunde zählt bei der Datenrettung, da die Datenträger, die schon beschädigt sind, schnell komplett ausfallen können. Unsere Techniker für die Datenrettung sind rund um die Uhr über die Service-Hotline erreichbar und helfen Ihnen bei einer Datenrettung.

Datensicherung statt Datenrettung

Datenverluste und damit verbunden eine Datenrettung lassen sich meist einfach und kostengünstig verhindern:

– Installieren Sie eine Backup-Software und legen Sie die Sicherungszyklen fest – Die Software erstellt dann automatisch in regelmäßigen Abständen Sicherungen Ihrer Daten und Ihres Systems. – Sichern Sie das Backup unbedingt auf einem externen Speicher (beispielsweise USB- Stick, externe Festplatte, CD oder DVD).

Dies hilft Ihnen nach dem Löschen der Daten oder bei einem Defekt des Computers Ihre wertvollen Daten wiederherzustellen und vermeidet eine Datenrettung.

Grundlagen der Datenrettung

Wie sind Daten auf einer Festplatte gespeichert? Die Formatierung, mit Hilfe des Dateisystems, dient dazu, die Daten organisiert zu speichern. Die gesamte Speicherkapazität einer Festplatte wird dabei in Sektoren aufgeteilt. Diese Sektoren werden vom Betriebssystem noch einmal in Blöcken gruppiert. Der Aufwand einer Datenrettung ist enorm. Eine Datenrettung kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Die Datenträger werden dabei einer aufwendigen Analyse unterzogen, die während der Datenrettung aus mehreren Durchläufen bestehen kann. Es muss festgestellt werden, welcher Schaden an der Festplatte vorliegt:

– handelt es sich um einen Hardwareschaden? – ist das Dateisystem beschädigt (FAT, NTFS etc.)?

Bei einer Datenrettung kommen spezielle Datenrettungstools zum Einsatz, die den Datenträger physikalisch und logisch durchsuchen. Ebenfalls ist bei der Datenrettung zu unterscheiden, ob es sich um einen Flash-Speicher handelt oder um einen mechanischen Datenträger. Es hängt also immer von der Schädigung des Datenträgers ab, in welchen Umfang Daten oder ganze Datenstrukturen während der Datenrettung gerettet werden können. Die Datenrettung ist wesentlicher Bestandteil unseres Services. Die Techniker in unserem Service Center stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Datenrettung-Berlin-4U Software und Anwendung

Systeme zur Eigenüberwachung, wie die von fast allen modernen Festplatten unterstützte S.M.A.R.T., helfen unter anderem drohende Datenverluste durch rechtzeitige Erkennung von Verschleißerscheinungen zu vermeiden. Datenrettung-Berlin-4U Profiteam Verschiedene Software verspricht das Zurückholen verloren geglaubter Daten, was aber nur unter Umständen funktioniert. Letzter Anlaufpunkt bei einem Datenverlust ist der Datenrettung-Berlin-4U Service. Unser Team hat sich auf Datenrettung spezialisiert.